Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßwein-Butter-Eis auf karamellisierter Ananas mit Knusper Nussgebäck

Süßwein-Butter-Eis auf karamellisierter Ananas mit Knusper Nussgebäck

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Eis:
  • 375 ml Süßwein, z.B. Moscato D´Asti oder Gelber Muskateller
  • 50 g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 150 g kalte Butterwürfel
  • Gebäck:
  • 60 g Butter
  • 120 g Nüsse nach Wahl, z.B. Walnüsse
  • 100 g feiner Zucker
  • 2 Blätter fertigen Strudelteig
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Frucht:
  • 600 g Ananas
  • 80 g feiner Zucker
  • 20 g Butter

Zubereitung

Für das Eis den Wein mit dem Zucker auf etwa 80°C erhitzen, dann in eine Küchenmaschine geben. Unter ständigem Laufen nach und nach erst Eigelbe, dann die Butter untermengen. Die im Gefrierschrank gefrieren.

Für das Knuspergebäck den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Die Butter sanft schmelzen.

Die Nüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen und mit dem Zucker vermischen. Die Teigblätter in 12 cm große Quadrate (8 Stück) schneiden, jeweils mit der Butter bestreichen und mit der Nuss-Zucker-Mischung schichten. Auf das Backpapier legen, mit einem weiteren Bogen abdecken und mit einem weiteren Blech (oder Ähnlichem) beschweren. 25 bis 30 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen, nach der Hälfte der Backzeit das zweite Blech entfernen. Aus dem Ofen nehmen, noch heiß in Dreiecke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

Die Ananas putzen und in Scheiben schneiden; den Zucker auf einen Teller verteilen. Die Scheiben auf beiden Seiten kräftig in den Zucker drücken und in einer beschichteten Pfanne beidseitig goldbraun braten; zum Schluss die Butter hinein schwenken. Zusammen mit dem Eis sowie dem Knuspergebäck anrichten.

Fotocredit: Stephanie Golser