Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Clever und günstig kochen
Wer beim Kochen Geld sparen möchte, der beginnt am besten schon beim Einkauf auf das Haushaltsbudget zu achten. Wir haben die 10 besten Tipps, um günstig zu kochen, aber trotzdem gesund, einfach und vor allem mit viel Genuss.
Tipp 1: Gut geplant

Wer beim Kochen und Einkaufen Geld sparen möchte, der sollte einen genauen Wochenplan mit allen Mahlzeiten schreiben. So kann man gut einteilen, was man alles braucht und wie man Lebensmittel am besten aufbrauchen kann, damit nicht im Kühlschrank verdirbt. Nicht vergessen auch das Frühstück zu planen. Wie wäre es mit einem Erbsenbrot mit pochiertem Ei und Tomatensalat?
Tipp 3: Wenn der große Hunger kommt

Ein weiterer Tipp, um Spontankäufe zu verhindern ist: Nicht hungrig einkaufen gehen. Steht man mit knurrenden Magen im Supermarkt, wandern schnell Dinge in den Einkaufskorb, die man eigentlich nicht braucht.
Tipp 5: Regional kaufen

Wer nachhaltig einkauft, kann auch Geld sparen. Klingt einfach und ist es auch! Denn regionale und saisonale Produkte sind günstiger, als Lebensmittel, die bereits einen weiten Weg auf sich genommen haben.
Tipp 7: Wer groß denkt...

... der spart. Großpackungen sind meist günstiger als Lebensmittel in kleinen Einheiten. Diese sind aber nicht nur für Familien mit fünf Personen praktisch. Besonders Produkte die länger halten, wie Nudeln oder Reis, können daher auch in kleineren Haushalten groß eingekauft werden. Und wenn wir an Rezepte wie Pasta mit Linsen-Gemüse-Sauce denken, stellt sich die Frage: kann man überhaupt zu viel Nudeln haben?
Tipp 9: Richtig lagern

Wichtig ist es auch, die gekauften Produkte richtig zu lagern. So kann man ganz einfach ihre Haltbarkeit erhöhen und vermeiden, dass sie vorzeitig verderben. Denn Lebensmittel wegzuschmeißen ist weder nachhaltig, sondern auch weggeschmissenes Geld. Jedes Produkt fühlt sich wo anders richtig wohl – über die richtige Lagerung kann man in unserem Artikel Lebensmittel aufbewahren nachlesen.
Tipp 2: Gut gefüllter Vorratsschrank

Bei gewissen Produkten lohnt es sich, bereits auf Vorrat einzukaufen. Besonders Lebensmittel, die lange halten, wie Reis, Nudeln, Tomatensugo, Mais und Bohnen aus der Dose und vieles mehr. Das hat gleich mehrere Vorteile: sollte sich der Einkauf doch einmal nicht ausgehen, so kann man daraus schnell etwas zaubern, sind die Produkte auch noch in Aktion, hat man auch gleich Geld gespart.
Tipp 4: Listen schreiben

Wer seinen Einkauf gut geplant hat (siehe Tipp 1), der sollte auch gleich eine Einkaufsliste für die ganze Woche vorbereiten. Diese sollte man grundsätzlich immer verwenden, wenn man beim Einkaufen Geld sparen möchte. Wer sich an die Einkaufliste hält, der kann Spontankäufe vermeiden und somit Dinge, die man nicht braucht und unnötig das Budget belasten.
Tipp 6: Schwing den Kochlöffel

Wer beim Kochen Geld sparen möchte, der sollte sich Zeit nehmen selbst anzupacken in der Küche. Fertiggerichte sind im Verhältnis viel teurer, als Selbstgekochtes. Schnell, einfach und auch noch günstig geht zum Beispiel unser Puten-Geschnetzeltes mit Kräuterpolenta.
Tipp 8: Reste verwerten

In der Küche kann man auch ganz einfach Geld sparen, indem man Reste clever verwertet. Übrig gebliebene Nudeln lassen sich leicht in einen bunten Nudelsalat verwandeln, restliche Kartoffeln und Knödeln kann man mit mit Ei in einer Pfanne zu Sterz zaubern und Reis- und Gemüsereste lassen sich in eine würzige Gemüse-Reis-Pfanne verwerten.
Tipp 10: Kleinvieh macht auch Mist

Wer in Permanent-Tragetaschen investiert, muss nicht bei jedem Einkauf ein neues Sackerl kaufen. Hier handelt es sich zwar um einen sehr kleinen Beitrag, aber aufs ganze Jahr gerechnet, kommt einiges an Geld zusammen. Außerdem spart man so nicht nur Geld, sondern tut auch etwas für die Umwelt.

Dinner für zwei um 10€

Vier bekannte österreichische Blogger und Instagram-Stars stellen sich der Clever Dinner Challenge. Sie haben zwei Stunden Zeit, um ein mehrgängiges Menü für zwei Personen zu zaubern und das um nur 10€. Michael Buchinger, Sabrina Sterntal, Princessparanoia und Jules Vogel stellen sich der Herausforderung.

Was dabei herausgekommen ist, gibt es bei der Clever Dinner Challenge zu entdecken.

Günstige Rezeptideen

Diese Rezeptserie ist ideal für all jene, die beim Kochen sowohl Geld als auch Zeit sparen wollen!

Günstige Hauptspeisen

Clever & günstig Einkaufen bei Billa

Wer auf seine Geldbörse achtet, muss nicht gleich auf Qualität verzichten!

Billa Online Shop
Machen Sie es sich bequem und erledigen Sie Ihre Einkäufe online.
Jetzt einkaufen

Günstiges für Naschkatzen

Vegetarisch & günstig

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.