Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bratbirne mit Preiselbeer-Marzipan-Füllung, Karamellsauce und Zitronensorbet Foto: © Wolfgang Schardt
20 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bratbirne mit Preiselbeer-Marzipan-Füllung, Karamellsauce und Zitronensorbet

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2018

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 4 Da komm¿ ich her! Birnen
  • 3 Da komm¿ ich her! Rosmarinzweige
  • 120 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Preiselbeerkompott
  • 40 g Kristallzucker
  • 15 g kalte Butter
  • 300 ml Zitronensorbet
  • 2 TL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Umluft, 200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Von den Birnen jeweils einen 3 bis 4 cm hohen Deckel abschneiden. Die unteren Teile der Birnen mit einem Kugelausstecher oder einem kleinen Messer so aushöhlen, dass ein ca. 1 cm dicker Rand stehen bleibt. (Das innere Fruchtfleisch anderweitig verwenden.)

Die Nadeln von einem Rosmarinzweig abzupfen und fein hacken. Marzipan, Preiselbeerkompott und gehackten Rosmarin mit einer Gabel vermischen. In die ausgehöhlten Birnen füllen und die Deckel daraufsetzen. Birnen in eine Bratform setzen und auf zweiter Schiene von unten ca. 25 Minuten braten, bis sie weich sind. Sollten die Deckel dabei zu dunkel werden, die Birnen mit Alufolie abdecken.

Währenddessen den Kristallzucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis ein heller Karamell entsteht. Mit ca. 100 ml Wasser vorsichtig ablöschen, einen Rosmarinzweig dazugeben und einkochen, bis sich der Karamell gelöst hat. Rosmarinzweig entfernen. Butter mit einem Schneebesen unterrühren.

Jeweils etwas Karamellsauce auf Teller geben und die Bratbirnen daraufsetzen. Zitronensorbet dazu anrichten. Restlichen Rosmarinzweig kleiner zupfen und die Teller damit garnieren. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.