Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rhabarbertarte-Riegel mit Vanilleeis Foto: © Julia Stix
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rhabarbertarte-Riegel mit Vanilleeis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2022

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Portionen

  • 200 g glattes Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 30 g Staubzucker + Staubzucker zum Bestreuen
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 3 Da komm' ich her! Eier (Größe M)
  • 350 g Da komm' ich her! Rhabarber
  • 250 ml Schlagobers
  • 70 g Feinkristallzucker
  • 30 g Speisestärke
  • 100 g passierte Himbeermarmelade
  • 0,5 Handvoll Da komm' ich her! Minzblätter
  • 250 g Vanilleeis
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, Backpulver und Salz mischen, Butter und 1 Ei dazugeben, mit den Knethaken des Handmixers zu glattem Teig verkneten. Bis zum Gebrauch in einer verschlossenen Frischhaltedose kalt stellen.

Eine rechteckige Tarteform (36 cm x 15 cm) mit Butter fetten. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Enden der Rhabarberstangen entfernen, harte Fasern abziehen und die Stangen in ca. 13 cm x 1 cm lange Streifen schneiden.

Restliche Eier (2) und restlichen Vanillezucker (2 Pkg.), Obers, Feinkristallzucker und Stärke mit dem Stabmixer vermischen.

Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, Boden und Rand der Tarteform damit auskleiden, mit den Fingern etwas festdrücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Rhabarberstreifen hineinlegen und mit dem Eierguss übergießen. Ca. 60 Minuten auf unterster Schiene backen, bis der Teig goldbraun ist und der Guss vollständig gestockt ist.

Tarte mindestens 20 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen.

Marmelade mit 3 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und mit einem Pinsel auf die Rhabarberstreifen streichen. Minze in feine Streifen schneiden.

Tarte aus der Form nehmen, in Riegel schneiden und mit Staubzucker und Minze bestreuen. Mit Vanilleeis servieren.