Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßes Nussbrot mit Zucchini und Apfelbutter Foto: © Janne Peters
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Süßes Nussbrot mit Zucchini und Apfelbutter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Für die Apfelbutter
  • 1 kg Äpfel
  • 100 g Rohrzucker
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • Für das Brot:
  • Butter und Polenta für die Form
  • 300 g Zucchini
  • 100 g Walnusskerne
  • 275 g glutenfreies Mehl (z.B. von Mantler)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 2 Prisen gemahlener Koriander
  • 2 Prisen Muskat
  • 2 Prisen Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Kristallzucker
  • 200 ml Sonnenblumenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Apfelbutter das Backrohr auf 140 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Mit 250 ml Wasser und Zucker in einen Bräter geben. Zugedeckt am Herd aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gewürznelken fein mahlen und mit Zitronensaft und Zimt zu den Äpfeln geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Offen auf mittlerer Schiene ca. 3 Stunden einkochen lassen, bis das Mus deutlich eingedickt ist, dabei alle 30 Minuten umrühren. Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.

Für das Brot das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Eine Kastenform (25 cm Länge) mit Butter einfetten und mit Polenta ausstreuen. Zucchini putzen. Mit dem Sparschäler 50 g Zucchinistreifen abschälen. Restliche Zucchini grob reiben. Nüsse grob hacken. Mehl, Backpulver, Natron, Nüsse, Gewürze und Salz vermischen. Eier, Zucker und Öl in einer Rührschüssel kurz verquirlen. Geriebene Zucchini unterrühren. Mehlmischung kurz, aber gründlich unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen, bis an einem hineingesteckten Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, dabei mit Alufolie abdecken, falls die Oberfläche zu schnell dunkel wird. Form aus dem Rohr nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Brot aus der Form stürzen und ca. 45 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Das Brot mit Zucchinistreifen dekorieren. Mit der Apfelbutter anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.