Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Waldviertler Birnenknödel
60 min

Waldviertler Birnenknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 1 Ei
  • Salz
  • 100 g Grieß
  • 100 g griffiges Weizenmehl
  • 2 EL Butter oder Margarine, zerlassen
  • Prise Zimt
  • Zitronenschale, abgerieben
  • 300 g Birnen
  • 4 EL Staubzucker
  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Beerenmix (TK)
  • 1 EL Honig

Zubereitung

Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß reiben. Mit Ei, einer Prise Salz, Grieß, Mehl, zerlassener Butter, Zimt und abgeriebener Zitronenschale rasch zu einem mittelfesten Teig kneten.

Die Birnen schälen, entkernen, würfelig schneiden und kurz aufkochen. Danach in eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker vermischen.

Aus dem Teig Kreise mit 10 cm Durchmesser formen, jeweils 1 EL der gewürfelten Birnen in die Mitte des Kreises setzen und vorsichtig Knödel formen. Die Knödel mit der Birnenfüllung etwa 15 Minuten in Salzwasser kochen.

Haselnüsse im Rohr bräunen, auf einem Tuch die Schalen abreiben, dann fein zerreiben. Die gut abgetropften Birnenknödel in den geriebenen Haselnüssen wälzen und mit 2 EL Zucker bestreuen.

Den eingefrorenen Beerenmix mit dem Honig maximal 3 Minuten erwärmen, danach 1 Minute weiter ziehen lassen und noch lauwarm mit den Knödeln servieren.