Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokoladen-Panna Cotta mit Granatapfel-Granita und Kaffee-Meringues Foto: © Ben Dearnley
90 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schokoladen-Panna Cotta mit Granatapfel-Granita und Kaffee-Meringues

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2013

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Granita:
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 3 Zimtstangen
  • 2 Granatäpfel
  • 1 Zitrone
  • Panna cotta:
  • 3 Blatt Gelatine
  • 250 g dunkle Schokolade
  • 900 ml Obers
  • 50 ml Espresso
  • 5 Eidotter
  • 140 g Feinkristallzucker
  • Meringues:
  • 10 g dunkle Schokolade
  • 1 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Feinkristallzucker
  • 50 g Staubzucker
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 1 TL gemahlener Kaffee
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Granita Zucker, Zimtstangen und 300 ml Wasser in einem Topf über mittlerer Hitze verrühren, bis sich der Zucker auflöst, aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Vom Herd nehmen und ca. 60 Minuten auf Zimmertemperatur auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Granatäpfel halbieren, die Kerne herauslösen und in einer Küchenmaschine hacken, bis ein Saft entsteht. 250 ml Saft in den ausgekühlten Zuckersirup seihen und verrühren. Den Saft der Zitrone dazupressen, die Zimtstangen entfernen und in einem flachen Gefäß über Nacht einfrieren. Mit einer Gabel zu Eiskristallen kratzen und bis zur Verwendung erneut einfrieren.

Für die Panna cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Schokolade fein reiben. Obers und Kaffee in einem Topf über mittlerer Hitze aufkochen. Eidotter und Zucker in einer Schüssel verrühren, die Obersmixtur beigeben und vermischen. Die Mixtur in den Topf zurückgießen und 4 bis 5 Minuten über mittlerer Hitze ständig rühren, bis sie eindickt, dann vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und einrühren, die geriebene Schokolade beigeben und einrühren, bis sie geschmolzen ist. Auf sechs Schalen oder Gläser (à 250 ml) aufteilen und ca. 4 Stunden kalt stellen.

Für die Meringues das Backrohr auf 100 ºC (Ober-/Unterhitze, Umluft nicht möglich) vorheizen. Schokolade reiben. Eiklar mit Salz in einer Schüssel 2 bis 3 Minuten mixen, bis Spitzen entstehen. Feinkristallzucker 2 bis 3 Minuten unterrühren, bis ein fester, glänzender Eischnee entsteht. Staubzucker und Speisestärke darübersieben, Kaffeepulver beigeben und unterheben. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (ca. 18 x 20 cm) verteilen, mit Schokolade bestreuen und 45 bis 60 Minuten knusprig backen (die Meringues sollen keine Farbe annehmen). Herausnehmen und auf dem Backblech ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Die Panna cotta mit der Granatapfel-Granita und Meringue-Stücken servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.