Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marshmallow-Schoko-Pekan-Schnitte Foto: © Janne Peters
120 min

Marshmallow-Schoko-Pekan-Schnitte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2012

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 12 Stück:
  • 100 g Biskotten
  • 75 g Pekannüsse
  • 400 g Kristallzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade (70 %)
  • 100 g Milchschokolade
  • 150 ml Obers
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 7 Blatt weiße Gelatine
  • Mark einer Vanilleschote
  • 55 g Eiklar (ca. 1,5 Stück)

Zubereitung

Eine Kastenform (30 x 12 cm, oben gemessen) mit einem zugeschnittenen Backpapier auslegen, so dass die Seiten 3 bis 4 cm über die Form ragen.

Die Biskotten zerkleinern. 35 g Pekannüsse mit den Biskotten im Blitzhacker fein hacken, in eine Schale geben und 25 g Zucker sowie 100 g Butter händisch untermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Masse auf dem Boden der Kastenform verteilen und fest andrücken.

Die Schokoladen fein hacken und in einer großen Schüssel über heißem Wasserdampf schmelzen. Obers aufkochen, mit der Schokolade verrühren und auskühlen, aber nicht fest werden lassen. Die restliche Butter (50 g) mit dem Handmixer so lange schlagen, bis die Butter weiß und schaumig wird. Danach gut mit der Schokoladenmasse verrühren und die Masse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen. Den überstehenden Backpapierrand dünn mit Öl bepinseln.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 140 ml Wasser mit Vanillemark etwas wärmer als lauwarm erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und im Vanille-Wasser auflösen.

Für die Marshmallowmasse den restlichen Zucker (375 g) mit 150 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen, bis der Zucker 110 ºC erreicht (Temperatur mit einem speziellen Zuckerthermometer messen). Inzwischen das Eiklar 2 bis 3 Minuten so steif schlagen, dass es noch cremig ist (darauf achten, dass alle Werkzeuge und die Schüssel absolut fettfrei sind). Jetzt die noch kochende Zucker-Wassermischung auf 120 ºC erhitzen, vom Herd nehmen und die Gelatinemischung unterrühren. Den Eischnee mit dem Handmixer nach und nach unter den heißen Zuckersaft schlagen, bis die Masse dick, fest und glänzend ist.

Alles mit dem Handmixer in einem kalten Wasserbad 12 bis 15 Minuten weiterschlagen, bis die Masse kalt ist. Die Marshmallowmasse auf der Schokoladenmasse verteilen und bei einer Raumtemperatur um die 16 ºC ca. 5 Stunden fest werden lassen (das ist die optimale Raumtemperatur; in keinem Fall in den Kühlschrank stellen). Dann am Backpapier aus der Form lösen und das Backpapier entfernen. Die restlichen Pekannüsse (40 g) hacken und darüberstreuen.

Mit einem in warmes Wasser getauchten Messer in Scheiben schneiden und servieren.