Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Melonen-Kaltschale mit Ringelblumenblüten und Eischneenocken Foto: © Janne Peters
40 min

Melonen-Kaltschale mit Ringelblumenblüten und Eischneenocken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2011

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Vanilleschote
  • ca. 6 Ringelblumenblüten
  • 4 EL Staubzucker
  • 650 g Melonenfruchtfleisch (z. B. Zuckermelone)
  • 250 g Obers
  • Saft von 2-3 Zitronen
  • 4 EL weißer Portwein (z. B. Gilberts Ruby Port)
  • 1 Eiklar
  • Außerdem:
  • Staubzucker zum Abschmecken

Zubereitung

Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Drei Blüten abzupfen, mit 3 EL Staubzucker und Vanillemark in einem fest verschließbaren Gefäß mischen und ca. 3 Stunden aromatisieren.

Für die Kaltschale Melonenfruchtfleisch, Staubzuckermischung und Obers mit einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren. Mit etwas Zitronensaft und evtl. mit Staubzucker und Portwein abschmecken und gut durchkühlen lassen.

Für die Nocken Eiklar steif schlagen, dabei 1-2 TL Zitronensaft und den restlichen Staubzucker (1 EL) zugeben und gründlich unterschlagen. Die Hälfte der restlichen Ringelblumenblüten abzupfen, fein schneiden und unter den Eischnee ziehen. In einem breiten Topf ca. 3 cm hoch Wasser und 2 EL Zitronensaft aufkochen. Temperatur reduzieren. Aus dem Eischnee mit einem angefeuchteten Teelöffel Nocken abstechen und auf das siedende Zitronenwasser setzen. Zugedeckt ca. 1 Minute garen.

Restliche Blütenblätter abzupfen. Kaltschale nochmals abschmecken, in tiefen Tellern oder Schüsseln anrichten, Eischneenocken und restliche Blütenblätter darauf anrichten und servieren.