Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Safran-Karfiolschaumsuppe mit Karottenconfit
50 min

Safran-Karfiolschaumsuppe mit Karottenconfit

Frisch gekocht Magazin 01. Dezember 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Karfiol, gewaschen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Öl bzw. Butter zum Anschwitzen
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Gemüsefond
  • 125 ml Obers
  • 2-3 Msp. Safran
  • 3 EL kalte Butter
  • Confit:
  • 1 Schalotte, feinwürfelig geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 3 mittelgroße Karotten, gerieben
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Sherry
  • 50 ml weißer Balsamessig
  • Salz
  • eventuell: Karottensticks


Zubereitung

Karfiol in Röschen zerteilen und gemeinsam mit den Zwiebelwürfeln langsam in Öl und Butter anschwitzen, mit Weißwein aufgießen und einreduzieren lassen. Danach mit Gemüsefond und Obers aufgießen, Safran zufügen und alles langsam köcheln lassen. Nach 35 Minuten mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.

Karottenconfit: Die Schalotte und den fein geschnittenen Knoblauch kurz anschwitzen, Karotten dazugeben und mit Zucker kurz karamellisieren lassen. Mit Sherry und Essig ablöschen, das Gemüse weich kochen und mit Salz abschmecken.

Je 2 EL Karottenconfit in Gläsern verteilen. Die Suppe mit der kalten Butter nochmals mit dem Stabmixer aufmixen, bis ein schöner Schaum entsteht, und in die Gläser geben. Eventuell Karottensticks dazu reichen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.