Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mini-Quiches mit Pimpinelle-Guss und geräucherter Forelle Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
60 min

Mini-Quiches mit Pimpinelle-Guss und geräucherter Forelle

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Stück

  • Mürbteig:
  • 200 g glattes Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g weiche Butter
  • 1 großes Eigelb
  • 0,5 TL Salz
  • 1 prise Salz
  • 1 EL weiche Butter für die Förmchen getrockneter Hülsenfrüchte
  • 2 Töpfe Piminelle
  • 1 handvoll Petersilienblätter
  • 80 ml Milch
  • 80 ml Obers
  • 1 Ei
  • 1 prise Muskatnuss, gemahlen
  • 1 geräuchertes Forellenfillet
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben, rasch zu einem homogenen Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig in 8 Portionen teilen. 8 ovale Tartelettes-Schiffchen (à 9 cm lang) ausbuttern. 8 Stück Backpapier in Form und Größe der Schiffchen schneiden. Jeweils eine Portion des Teigs mit den Fingern gleichmäßig in die Förmchen drücken. Jedes Förmchen mit einem Stück Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Die Förmchen auf ein Backblech setzen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten hellbraun backen.

Währenddessen 8 Pimpinellestängel zum Garnieren beiseitelegen, die Blätter von den restlichen Stängeln zupfen und mit den Petersilienblättern hacken. Milch, Obers, Pimpinelle und Petersilie mit einem Pürierstab mixen, Ei zugeben und gut verquirlen. Den Pimpinelleguss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Sobald der Teig eine hellbraune Farbe angenommen hat, die Förmchen aus dem Rohr nehmen. Hülsenfrüchte und Backpapier vorsichtig entfernen (die Hülsenfrüchte können wieder zum Blindbacken verwendet werden). Den Pimpinelleguss in die Schiffchen füllen und diese weitere 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Guss gestockt ist.

Quiches aus dem Rohr nehmen. Forellenfilet in 8 gleich große Stücke teilen.

Die Quiches direkt vor dem Servieren mit der Forelle belegen, mit je einem Zweig Pimpinelle garnieren und warm oder kalt servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.