Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rahmschwammerl mit Semmelknödel
50 min

Rahmschwammerl mit Semmelknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Knödel:
  • 190 ml Milch
  • 5 alte Semmeln
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Rahmschwammerl:
  • 1 kg gemischte Pilze (z. B. Steinpilze, Eierschwammerl)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Obers
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • 100 g Bauernspeck, klein gewürfelt
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Für die Knödel:
Die Milch erhitzen. Semmeln in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit 1 TL Salz vermischen, mit der heißen Milch übergießen und abgedeckt etwa 15 Minuten stehen lassen.

Petersilie abbrausen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken, beides mit den Eiern zu den Semmeln geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Mit angefeuchteten Händen aus der Semmelmasse Knödel formen, ins kochende Wasser legen und bei geringerer Temperatur etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.

Für die Schwammerl:
Pilze mit einer Bürste oder einem feuchten Küchentuch putzen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken, die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Anschließend die Pilze dazugeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben, gut durchrühren und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten weitergaren, Obers dazugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Den klein gewürfelten Bauernspeck in einer eigenen Pfanne anschwitzen.

Die fertigen Semmelknödel aus dem Topf heben, auf vorgewärmten Tellern mit den Rahmschwammerln anrichten, Speckwürfel aus der Pfanne nehmen und auf die Semmelknödel setzen. Mit Petersilie bestreut servieren.