Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Parfait von weißer Schokolade und Maroni Foto: © Peter Garten
120 min

Parfait von weißer Schokolade und Maroni

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2011

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Zutaten für 10 Personen:
  • Baumkuchen:
  • 1 EL Butter für die Form
  • 125 g Butter
  • 6 Eier
  • 50 g Marzipan
  • 80 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • Prise Salz
  • Parfait:
  • 100 g Maroni aus dem Beutel
  • 140 g weiße Schokolade
  • 2 Eier
  • 25 g Zucker
  • 2 EL Himbeergeist
  • 330 ml Obers
  • 150 g Himbeeren, tiefgekühlt

Zubereitung

Für den Baumkuchen eine Backform (24 x 24 cm) am Boden mit Backpapier auslegen und die Ränder buttern. Backrohr auf 200 °C (Oberhitze) vorheizen. Butter in einem Topf zerlassen und die Eier trennen. Das Marzipan auf einer groben Reibe reiben und zusammen mit Eidottern und 20 g Zucker mit dem Mixer aufschlagen. Die flüssige Butter einlaufen lassen. Mehl und Speisestärke mischen und unterheben. Eiklar mit einer Prise Salz anschlagen, den restlichen Zucker (60 g) einrieseln lassen und zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter die Masse heben.

Einen Schöpflöffel Teig dünn in die Form streichen und ca. 2 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und sofort die nächste Schicht aufstreichen und backen. So verfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Den rohen Teig zwischen dem Aufstreichen immer wieder kalt stellen. Den Baumkuchen aus der Form auf ein Gitter stürzen, das Papier abziehen. Kuchen abkühlen lassen und die Ränder begradigen.

Eine Kastenform (10 x 25 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Den Baumkuchen mit einem scharfen Messer in sehr dünne Streifen schneiden und die Kastenform damit auslegen.

Für das Parfait Maroni klein schneiden. Schokolade hacken und in einer Metallschüssel auf einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Eier mit dem Zucker in einer Metallschüssel mischen und auf dem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Die flüssige Schokolade unterrühren und mit Himbeergeist abschmecken. So lange weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Obers schlagen, unterheben und die Maroni und 100 g Himbeeren unterziehen. In die vorbereitete Form geben und mindestens 5 Stunden tiefkühlen.

Das Parfait zum Servieren in Scheiben schneiden und 5 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, damit es eine angenehme Konsistenz hat.

Mit den restlichen gefrorenen Himbeeren (50 g) garnieren und servieren.