Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frischkäse-Ravioli
90 min

Frischkäse-Ravioli

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Ravioliteig:
  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 3 Dotter
  • 1 TL Meersalz
  • Raviolifüllung:
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Parmesan
  • 200 g Ja! Natürlich Frischkäse
  • 1 Dotter
  • Avocadotatar:
  • 1 Eierparadeiser
  • 1 Limette
  • 2 reife Avocados
  • 1 große Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • Zucker
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Für den Ravioliteig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Eier und Dotter (1 Eiklar zum Bestreichen aufbewahren) mit dem Salz verquirlen, in die Mulde geben, von der Mitte aus zu einem homogenen Teig verarbeiten, anschließend den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung das Toastbrot von der Rinde befreien und in der Küchenmaschine fein mahlen. Den Parmesan reiben und mit dem Frischkäse, Toastbrotbröseln sowie Dotter vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ravioliteig sehr dünn ausrollen und mit Eiklar bestreichen. In Abständen kleine Häufchen der Füllung daraufsetzen. Eine zweite Lage Nudelteig darüberlegen, die Ravioli ausstechen und fest an den Rändern zusammendrücken. Ravioli in kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze bissfest garen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Für das Tatar die Paradeiser waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Limette heiß waschen und abtrocknen, Schale fein reiben und den Saft auspressen. Die Avocados schälen, fein würfeln und mit Paradeiserwürfeln, Limettensaft sowie -schale vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lauch putzen, waschen, klein schneiden und in einer Pfanne in Butter bei mittlerer Hitze braun braten. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Avocadotatar auf vorgewärmte Teller geben und mit den Ravioli sowie dem gebratenen Lauch anrichten.

Tipp: Ravioli schmecken auch mit angebräunter Kräuterbutter hervorragend. Dafür 4-6 EL Kräuterbutter zu den Ravioli geben.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.