Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfelsuppe mit gebratenen Steinpilzen
50 min

Erdäpfelsuppe mit gebratenen Steinpilzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 1 kleiner Lauch
  • 750 g festkochende Erdäpfel
  • 300 g kleine frische Steinpilze
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Obers
  • 50 g Zucker
  • Salz

Zubereitung

Die getrockneten Steinpilze in eine Schüssel geben, mit 500 ml warmem Wasser aufgießen und 30 Minuten einweichen. Die eingeweichten Steinpilze mit einem Teesieb aus dem Einweichwasser herausnehmen. Das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter gießen und auffangen.

Den Lauch putzen, dabei die dunkelgrünen Blätter entfernen. Lauch in Stücke schneiden. Die Erdäpfel schälen und waschen.

Zwei Erdäpfel in kleine Würfel schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Erdäpfelwürfel darin 3 Minuten weich kochen. Die Würfel auf ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Die übrigen Erdäpfel in Stücke schneiden. Die frischen Steinpilze mit einem Pinsel säubern, Wurzelansatz abschneiden und die Steinpilze halbieren.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Lauch darin anbraten. Gemüsebrühe und Steinpilzsud zugießen. Die rohen Erdäpfel zugeben und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen, dann mit einem Pürierstab durchmixen und Obers zugießen. Mit Salz abschmecken.

Für die Karamellfäden den Zucker in einen kleinen Topf streuen und bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Das Karamell etwas abkühlen lassen und mit einem Löffel auf einen Bogen Backpapier ziehen, sodass dünne Fäden entstehen.

Die Erdäpfelwürfel in der Suppe erwärmen. Eine Pfanne stark erhitzen. 3 EL Olivenöl zugießen, die Steinpilze mit der Schnittstelle nach unten hineinlegen und ganz kurz anbraten, mit etwas Salz bestreuen. Die Suppe in Schälchen geben und die Steinpilze auf der Suppe verteilen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Die Karamellfäden dekorativ auf die Suppentassen legen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.