Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Capresetomaten mit Sardellenbröseln Foto: © William Meppem
25 min

Capresetomaten mit Sardellenbröseln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © William Meppem

Zutaten für Personen

  • 50 g altbackenes Weißbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Sardellen
  • 7,5 EL Olivenöl
  • 375 g Büffelmozzarella
  • 6 große Ja! Natürlich Paradeiser Raritäten
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 EL Balsamico
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für die Sardellenbrösel die Rinde des Brotes entfernen und das Brot in einer Küchenmaschine zu groben Bröseln hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Sardellen fein schneiden. 4 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Brösel unter gelegentlichem Rühren 1 bis 2 Minuten goldbraun rösten. Knoblauch und Sardellen einrühren, bis sie duften. Vom Herd nehmen und mit Salz abschmecken.

Mozzarella abtropfen lassen und in 18 Scheiben schneiden. Tomaten der Breite nach in jeweils 4 dicke Scheiben schneiden. Auf einer Servierplatte wieder zu ganzen Tomaten zusammensetzen und zwischen die einzelnen Scheiben jeweils eine Mozzarellascheibe, Basilikum und etwas Sardellenbrösel geben. Restliches Olivenöl (3 ½ EL) und Balsamico kräftig zu einer Marinade verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten mit der Marinade beträufeln und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.