Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Toffeeäpfel mit Joghurtschnee Foto: © Wolfgang Schardt
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Toffeeäpfel mit Joghurtschnee

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 300 g Joghurt
  • 30 g Staubzucker
  • 2 Da komm ich her! Kronprinz-Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Kristallzucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 Da komm ich her! Rosmarinzweige
  • 0,5 Zitrone
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Joghurt mit Staubzucker verrühren und in ein flaches Gefäß füllen. Ca. 4 Stunden gefrieren lassen, dabei gelegentlich mit einem Löffel oder einer Gabel umrühren. 4 Schälchen vorkühlen.

Äpfel halbieren und nach Belieben die Kerngehäuse entfernen. Butter, Honig, Kristallzucker, Apfelsaft und 1 Rosmarinzweig in eine Pfanne geben. Zitronensaft auspressen und dazugießen. Apfelhälften mit den Schnittflächen nach unten in die Pfanne legen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Äpfel wenden und bei starker Hitze offen kochen, bis die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist und die Äpfel weich sind. Vom Herd nehmen, Äpfel wenden und in der Toffeesauce schwenken.

Gefrorenes Joghurt mit einer Gabel in kleine Eiskristalle zerteilen. Restlichen Rosmarinzweig in 4 Stücke zupfen.

Joghurtschnee in die vorgekühlten Schälchen füllen. Jeweils eine Apfelhälfte auf 4 kleine Teller setzen und mit Toffeesauce übergießen. Mit Rosmarin garnieren und mit dem Joghurtschnee servieren.