Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammschulter mit Gemüsegröstl Foto: © Walter Cimbal
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Lammschulter mit Gemüsegröstl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Lamm:
  • 1 Lammschulter
  • 8 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 50 g Lauch
  • 50 g Sellerie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Thymianzweige
  • 2 Rosmarinzweige
  • 200 ml Rotwein
  • Rindsuppe
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Gröstl:
  • 3 Schalotten
  • 0,5 Fenchelknolle
  • 2 gekochte Erdäpfel speckig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 0,5 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Thymianzweige
  • 2 Rosmarinzweige
  • 1 EL Parmesan gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Lamm das Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fleisch kalt abspülen, mit Pfeffer würzen, in einem Bräter in 6 EL Öl rundum kräftig anbraten und herausnehmen. Knoblauch schälen und andrücken. Zwiebel, Lauch und Sellerie schälen bzw. putzen und grob schneiden. Gemüse mit Knoblauch im Bräter anbraten, bis es etwas Farbe angenommen hat. Tomatenmark und Kräuter 1 Minute mitrösten und mit Wein ablöschen. Fleisch hineingeben und mit Suppe bedecken. Bräter mit Alufolie abdecken und auf mittlerer Schiene ca. 2 ½ Stunden butterweich schmoren. Fleisch aus der Sauce nehmen, mit Alufolie abdecken und warm stellen. Sauce durch ein feines Sieb passieren, etwas einkochen lassen und mit restlichem Öl (2 EL) und Meersalz abschmecken. Fleisch in einer Pfanne einige Male mit der kochenden Sauce übergießen und warm stellen.

Währenddessen für das Gröstl die Erdäpfel würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Erdäpfel goldbraun braten. Herausnehmen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und vierteln. Paprika schälen. Fenchel, Melanzani, Zucchini und Paprika putzen und würfeln. Knoblauch schälen. Gemüse mit Knoblauch und Kräutern in der Pfanne 4 Minuten anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen. Erdäpfel kurz mitrösten. Kräuter und Knoblauch entfernen.

Gröstl anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit dem Bunsenbrenner gratinieren. Fleisch in Scheiben schneiden, zum Gröstl geben, mit Sauce umgießen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.