Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erbsenmousse mit Kaiserschoten und Garnelen Foto: © Wolfgang Schardt
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erbsenmousse mit Kaiserschoten und Garnelen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2013

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 4 Blatt Gelatine
  • 250 g TK-Erbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 50 g Butter
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 300 ml Obers
  • 75 g Kaiserschoten
  • 16 Black Tiger Riesengarnelen, aufgetaut
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erbsen in kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen, Knoblauch und Schalotte darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig schwitzen. Mit Wein ablöschen, Gemüsesuppe zugießen und aufkochen lassen. Erbsen zugeben und abgedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen, dann vom Herd nehmen.

Gelatine ausdrücken und im Topf mit den Erbsen auflösen. Alles ganz fein pürieren und durch ein grobes Sieb streichen. Erbsenmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 20 bis 30 Minuten kalt stellen, bis das Püree leicht zu gelieren beginnt.

Obers steif schlagen, vorsichtig unter das Erbsenpüree heben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mousse sofort in 16 kleine Portionsförmchen (à ca. 50 ml) oder Gläser füllen und mindestens 4 Stunden abgedeckt kalt stellen.

Kaiserschoten putzen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Sekunden bissfest garen. Auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Garnelen kalt abspülen und gut trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen rundum bei mittlerer Hitze kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Mousse mit Kaiserschoten und je 2 Garnelen garnieren und servieren.