Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erbsencreme-Gazpacho mit Räucherlachs-Tatar und Ajvar-Dip Foto: © Jan-Peter Westermann
30 min

Erbsencreme-Gazpacho mit Räucherlachs-Tatar und Ajvar-Dip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Jan-Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • Gazpacho:
  • 800 ml kräftige Hühnersuppe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 2 mehlige Erdäpfel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Stück fein abgeschälte Biozitronenschale
  • 300 g TK-Erbsen
  • 150 ml Obers
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Tatar und Dip:
  • 4 Dillstängel
  • 200 g Räucherlachs
  • 1 TL fein abgeriebene Biozitronenschale
  • 2 EL Ajvar (Glas)
  • 150 g Crème fraîche
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Für die Gazpacho 200 ml Suppe in einem Eiswürfelbereiter zugedeckt gefrieren lassen. Knoblauch, Schalotten und Erdäpfel schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Erdäpfel darin andünsten und mit der restlichen Suppe (600 ml) ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen und aufkochen. Erbsen zugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Obers zugeben und nochmals kräftig aufkochen lassen. Die Zutaten in der Suppe fein pürieren und nach Belieben durch ein feines Sieb passieren. Suppe kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Danach kalt stellen.

Dille fein hacken. Lachs in feine Würfel schneiden. Dille, Zitronenschale, Lachs und etwas Pfeffer mischen und kalt stellen. Ajvar und Crème fraîche verrühren.

Die Suppe mit den Eiswürfeln mischen und im Standmixer durchmixen.

Die Suppe eisgekühlt mit dem Tatar und dem Dip anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.