Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Endiviensalat mit Mais, Feldgurken und Croûtons Foto: © Nikolai Buroh
45 min

Endiviensalat mit Mais, Feldgurken und Croûtons

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • 4 Da komm´ich her! Zuckermaiskolben
  • 1 Da komm´ich her! Endiviensalat
  • 2 Da komm´ich her! Knoblauchzehen
  • 100 g Mayonnaise
  • 50 g Sauerrahm
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 TL Estragonsenf
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 70 g Bergkäse
  • 4 Scheiben Schwarzbrot
  • 5 EL Rapsöl
  • 2 Da komm´ich her! Feldgurken
  • 1 EL gehackte Da komm´ich her! Petersilie, Schnittlauch und Dille
  • 1 Beet Kresse
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Mit einem Messer die Maiskörner von den Kolben schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Maiskörner darin 3 bis 4 Minuten garen. Abseihen und kalt abschrecken. Endiviensalat putzen und in Stücke zupfen.

1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken, mit Salz bestreuen und mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauchmus, Mayonnaise, Rahm, Essig, 4 EL kaltes Wasser, Senf und Olivenöl zu einem glatten Dressing verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. 30 g Käse fein reiben und unterrühren.

Brot in Würfel schneiden. 4 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gurken putzen, der Länge nach vierteln, entkernen und in Stifte schneiden. Restliche Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Restliches Rapsöl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Gurkenstifte darin kurz anbraten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Salzen, pfeffern und die gehackten Kräuter untermischen.

Endiviensalat und Mais mit dem Dressing vermischen. Restlichen Käse (40 g) in Späne hobeln. Kresse vom Beet schneiden.

Salat mit Gurken anrichten. Mit Kresse, Croûtons und Käsespänen bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.