Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dattelparfait mit Kirschen
60 min

Dattelparfait mit Kirschen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Zutaten

  • Für eine Kastenform mit 1,2 l Inhalt (8 Portionen):
  • 300 g getrocknete Bio-Datteln
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • 270 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 kleine Tasse starker Espresso
  • 300 ml Obers
  • 500 g Kirschen
  • 250 ml Orangensaft
  • Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Datteln einschneiden und den Kern herausnehmen, eventuell die Schale abziehen. Die Datteln grob hacken.

Eier, Dotter, 150 g Zucker und Orangenschale in eine Metallschüssel geben. Im heißen Wasserbad mit den Rührbesen des Handrührgerätes schaumig aufschlagen, bis die Masse cremig und heiß ist. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und kalt schlagen. Den Espresso unterrühren.

Obers steif schlagen und portionsweise unter die Dottermasse ziehen. Die gehackten Datteln unterheben. Die Masse in die Kastenform füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.

Die Kirschen entsteinen. Dabei die Stiele nicht abzupfen. Orangen- und Zitronensaft und restlichen Zucker aufkochen lassen. Die Kirschen in den Sud geben, einmal aufkochen lassen und im Sud abkühlen lassen.

Das Parfait 30 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen und etwas antauen lassen. Das Parfait in Scheiben schneiden und mit den Kirschen sowie dem Kirschsud servieren.