Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfelblechkuchen Foto: © Wolfgang Schardt
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Apfelblechkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2020

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Blech

  • 350 g Mehl universal
  • 150 ml Milch
  • 20 g frische Germ
  • 100 g Kristallzucker
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 1 Da komm ich her! Ei
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 750 g Da komm ich her! Mini-Gala-Äpfel
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl in eine Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch leicht erwärmen, 80 ml davon in eine kleine Schüssel geben und die Germ darin auflösen. Germmilch und 10 g Zucker in die Mehlmulde geben. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 10 Minuten stehen lassen.

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Mit den Knethaken des Mixers die restliche Milch, 40 g Zucker, Ei, 50 g Butter, Salz und Zitronenschale in den Teig einarbeiten. Auf hoher Stufe ca. 3 Minuten kneten, bis der Teig elastisch und geschmeidig ist. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 50 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelentkerner ausstechen und die Äpfel in ca. 8 mm dicke Ringe schneiden.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Butter einfetten und dünn mit Mehl bestreuen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 45 x 35 cm) ausrollen und das Blech damit auslegen, sodass an allen Seiten ein kleiner Rand entsteht. Apfelringe gleichmäßig nebeneinander auf den Teig legen. Restliche Butter (30 g) in Flöckchen auf den Apfelringen verteilen. Restlichen Zucker (50 g) und Zimt vermischen und über den Kuchen streuen.

Auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Minuten backen, bis der Teig hellbraun ist und die Äpfel weich sind. Herausnehmen und nach Belieben abkühlen lassen.

Kuchen in Stücke schneiden, anrichten und servieren.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.