Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Baisernester mit Basilikumcreme und Früchten Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Baisernester mit Basilikumcreme und Früchten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2011

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Für 4 Portionen:
  • 2 Eiklar (von Eiern der Größe M)
  • 110 g Zucker
  • 20 g Staubzucker
  • 1/2 EL Speisestärke
  • 1/2 TL heller Essig
  • ca. 10 Zweige Basilikum (+ Basilikumblätter zum Garnieren)
  • 100 ml Obers
  • 100 g Mascarpone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Cantaloupe-Melone
  • 150 g Himbeeren
  • Salz

Zubereitung

Backrohr auf 150 °C vorheizen. Eiklar mit dem Mixer schaumig schlagen, eine Prise Salz zugeben und glänzend aufschlagen. 80 g Zucker zugeben und weiterschlagen, bis der Eischnee sehr fest und glänzend ist und sich beim Herausziehen der Haken Spitzen bilden. Staubzucker und Stärke darübersieben, unterheben und Essig unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, aus dem Eischnee mit zwei Esslöffeln vier Nester daraufsetzen, und in der Mitte mit dem Löffelrücken jeweils eine Mulde formen. Das Blech auf die zweite Schiene von unten schieben, die Ofentemperatur auf 120 °C reduzieren und ca. 75 Minuten backen. Wenn die äußere Schicht noch weich ist, Backrohr abdrehen und darin noch ca. 1 Stunde bei geschlossener Tür weiter trocknen lassen. Die Nester vorsichtig vom Backpapier lösen.

Für die Creme den Basilikum fein schneiden und mit Obers fein pürieren. Mascarpone, Vanillezucker und 30 g Zucker zugeben, mit dem Mixer cremig fest aufschlagen und bis zum Servieren kalt stellen.

Aus der Melone entweder mit einem Kugelausstecher Kugeln herauslösen oder die Melone entkernen und in Würfel schneiden.

Zum Servieren die Nester auf Tellern anrichten, die Creme in einen Spritzbeutel füllen, in die Nester spritzen, darauf die Beeren und Melonenkugeln setzen und mit Basilikumblättern garnieren.