Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schnelle Feigencrostini
15 min

Schnelle Feigencrostini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2009

Zutaten

  • Für ca. 8 Stück:
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 rote Chilischote
  • 8 EL Olivenöl
  • 3-4 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 8 Feigen
  • 130 g Bergkäse
  • 1 Olivenbrot

Zubereitung

Den Ofen auf 240 °C vorheizen. Den Rosmarin vom Zweig zupfen und mit der entkernten Chilischote fein hacken. Rosmarin, Chili, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Zucker verrühren.

Die Feigen in feine Scheiben schneiden und halbieren. Den Bergkäse reiben, das Olivenbrot in dünne Scheiben (ca. 2 cm) schneiden und im Ofen goldbraun rösten. Mit Feigenscheiben belegen, das Rosmarin- Chili-Öl darüberträufeln und mit Bergkäse bestreuen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brotscheiben darauf verteilen und ca. 5 Minuten auf der oberen Schiene überbacken.