Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindslungenbraten mit Löwenzahn- Borretsch-Salat, Birne und Senfdressing Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
30 min

Rindslungenbraten mit Löwenzahn- Borretsch-Salat, Birne und Senfdressing

Frisch gekocht Magazin 01. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 700 g Rindslungenbraten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 handvoll Löwenzahstängel
  • 1 handvoll Borretschtängel
  • 1 handvoll Kerbelstängel
  • 0,5 handvoll Majoranstängel
  • 1 EL Kremser Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Kristallzucker
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Distelöl
  • 2 reife Birnen
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Rindslungenbraten in 4 Scheiben teilen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils 1 bis 2 Minuten scharf anbraten, die Fleischstücke sollten eine schöne braune Farbe bekommen. Butter, leicht angedrückte Knoblauchzehe und Rosmarinzweig zufügen und die Pfanne 5 Minuten auf mittlerer Schiene ins Rohr geben.

Währenddessen die restlichen Kräuter in einer Schüssel mischen. Für das Dressing Senf, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer (nach Belieben) in einer kleinen Schüssel verrühren und langsam das restliche Olivenöl (3 EL) und die beiden anderen Öle unterrühren.

Das Fleisch aus dem Rohr nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten rasten lassen.

Währenddessen die Birnen waschen, vierteln, putzen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben oder Spalten schneiden.

Das Fleisch mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und mit den Birnenspalten auf vier Teller verteilen. Die Kräuter mit dem Senfdressing anmachen, auf den Tellern verteilen und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.