Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marillen-Pfeffer-Focaccia mit Rosmarin Foto: © Janne Peters
30 min

Marillen-Pfeffer-Focaccia mit Rosmarin

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2012

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 125 ml Milch
  • 20 g frischer Germ
  • 55 g Kristallzucker
  • 275 g Mehl, universal
  • 1 Biozitrone
  • 1 Rosmarinzweig
  • 125 g Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 400 g Marillenhälften (Abtropfgewicht)
  • 1 EL grüne Pfefferkörner (Glas)
  • 125 g Crème fraîche
  • 2 TL Staubzucker

Zubereitung

Milch erwärmen. Germ, 1 TL Zucker, 1 EL Mehl und 4 EL warme Milch verrühren und zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben (Zitrone aufbewahren). Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen. 1 TL Zitronenschale, Rosmarin und 75 g Butter in einen Topf geben und schmelzen. Vorteig, restliche Butter (50 g), restliche Milch, Ei, 30 g Zucker und restliches Mehl ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1 cm dick ausrollen. Abgetropfte Marillenhälften und Pfefferkörner darauf verteilen und die Zitronen-Rosmarin-Butter darüberträufeln, restlichen Zucker (20 g) darüberstreuen und die Focaccia ca. 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Focaccia darin 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Zitrone auspressen. Crème fraîche und 2 bis 3 EL Zitronensaft verrühren und mit 1 1/2 TL Staubzucker abschmecken.

Focaccia vor dem Servieren mit 1/2 TL Staubzucker bestäuben, in Stücke schneiden und mit der Crème fraîche servieren.