Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kirsch-Schokolade-Marquise Foto: © Ben Dearnley
30 min

Kirsch-Schokolade-Marquise

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2010

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 12 Personen:
  • Marquise:
  • 300 g Kirschen
  • 300 g Zucker
  • 110 ml Brandy
  • 1 Blatt Gelatine
  • 5 Eier
  • 4 Eidotter
  • 500 g Bitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 400 ml Schlagobers
  • Schokoladekekse:
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Schlagobers
  • 125 g Zucker
  • 175 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • Schokoladekirschen:
  • 50 g Bitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 20 Kirschen

Zubereitung

Die Kirschen waschen, halbieren und entkernen. Kirschen, 200 g Zucker, 45 ml Brandy und 40 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Köcheln bringen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Die Hälfte der Kirschen aus dem Sirup nehmen und beiseitestellen. Den Sirup mit den restlichen Kirschen abgedeckt in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier, Eidotter, den restlichen Zucker (100 g) und den restlichen Brandy (65 ml) in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad ca. 8 Minuten dick aufschlagen. Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken, in die heiße Eimasse geben, vom Wasserbad nehmen und mit einem Mixer 4 bis 5 Minuten aufschlagen, bis die Masse dick und kalt ist.

Schokolade über heißem Wasserbad schmelzen lassen und währenddessen das Schlagobers steif schlagen. Die Eimasse in die geschmolzene Schokolade rühren und das Schlagobers vorsichtig unterheben. Die Hälfte der Schokolademasse in einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform (ca. 9 x 29 cm) verteilen, die beiseitegestellten Kirschen daraufsetzen, den zweiten Teil der Schokomasse darüber verteilen, glatt streichen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für die Schokoladekekse Butter, Schlagobers und Zucker mit einem Mixer gut vermischen. Mehl und Kakaopulver über die Masse sieben und alles gut vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach ausrollen (2-3 cm dick), in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde kühl stellen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, 3 mm dick ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für weitere 30 Minuten an einen kühlen Ort stellen, bis er wieder fest ist.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Aus dem Teig 12 Quadrate (9 x 9 cm) schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, am Backblech vollständig auskühlen lassen und bis zum Servieren in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Für die Schokoladekirschen Schokolade über heißem Wasserbad schmelzen. Kirschen waschen, abtrocknen, in die Schokolade tauchen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Zum Servieren die Marquise aus dem Kühlschrank nehmen, die Form wenige Sekunden in warmes Wasser tauchen und die Marquise auf eine gekühlte Servierplatte stürzen. Mit den gekühlten Sirupkirschen und den Schokoladekirschen anrichten und mit den Schokoladekeksen servieren.