Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mandarinen-Sauerrahm-Kuchen Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Mandarinen-Sauerrahm-Kuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Blech

  • 4 Eier (Größe M)
  • 330 g Kristallzucker
  • 90 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g glattes Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 125 ml prickelndes Mineralwasser
  • 900 g Mandarin-Orangen (Dose)
  • 2 Pkg. klares Tortengelee
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 500 g Sauerrahm
  • 0,5 EL gemahlener Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier, 240 g Kristallzucker und Öl mit den Quirlen des Handmixers schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Mineralwasser unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 38 cm x 26 cm) verteilen und 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Mandarin-Orangen abseihen, den Saft auffangen. Tortengelee statt mit Wasser (laut Packungsanleitung) mit dem Saft aus den Dosen anrühren. Mischung aufkochen, 1 Minute köcheln lassen und Mandarin-Orangen einrühren. Heißes Gelee mit Mandarin-Orangen auf dem Kuchenboden verteilen und ca. 60 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Sauerrahm unterheben. Masse auf dem Kuchen verstreichen. Über Nacht kalt stellen.

Restlichen Kristallzucker (90 g) mit Zimt mischen und auf den Kuchen streuen. Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

Anstelle der Mandarinen kann man je nach Saison auch Kirschen oder Himbeeren verwenden.