Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karottenlaibchen mit Avocado-Erbsen-Dip und Paprika-Chili-Salsa Foto: © Wolfgang Schardt
40 min

Karottenlaibchen mit Avocado-Erbsen-Dip und Paprika-Chili-Salsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2015

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Laibchen:
  • 400 g Karotten
  • 50 g Walnusskerne
  • 265 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Haferflocken
  • 3 Eier
  • 125 g Feta
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salsa:
  • 1 roter Paprika
  • 2 Tomaten
  • 2 Jungzwiebeln
  • 0,5 Zitrone
  • 1 TL Chili aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig (z.B. Akazienhonig)
  • Salz
  • Dip:
  • 250 g TK-Erbsen
  • 1 reife Avocado
  • 0,5 Zitrone
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • 100 g Sauerrahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Laibchen die Karotten schälen und grob raspeln. Nüsse fein hacken. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und pürieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Karotten, Nüsse, Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Haferflocken und Eier in eine Schüssel geben. Feta dazukrümeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermischen. Abgedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen für die Salsa den Paprika putzen und klein würfeln. Tomaten vierteln, entkernen und klein würfeln. Jungzwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. 2 EL Zitronensaft auspressen. Paprika, Tomaten, Jungzwiebeln, Chili, Zitronensaft, Öl, Honig und 1 bis 2 Prisen Salz verrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Für den Dip Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Erbsen darin 1 Minute blanchieren, abseihen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Avocado halbieren, den Stein herauslösen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und klein schneiden. 1 bis 2 EL Zitronensaft auspressen. Ca. 12 Minzeblätter beiseitelegen, restliche Minze mit Erbsen, Avocado, 1 EL Zitronensaft und Rahm mit dem Stabmixer grob pürieren. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft (ca. 1 EL) abschmecken.

Aus der Karottenmasse mit angefeuchteten Händen 12 Laibchen formen. Öl in zwei Pfannen erhitzen und die Laibchen bei kleiner bis mittlerer Hitze auf beiden Seiten je 3 Minuten braten (Achtung, die Laibchen werden schnell dunkel!).

Die Laibchen mit Dip und Salsa anrichten, mit beiseitegelegter Minze bestreuen und servieren.