Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackenes Forellenfilet mit Erdäpfel-Mayonnaisesalat Foto: © Julia Hoersch
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gebackenes Forellenfilet mit Erdäpfel-Mayonnaisesalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2020

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Personen

  • 600 g vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 4 aufgetaute Forellenfilets
  • 4 EL Mehl universal
  • 150 g Semmelbrösel
  • 2 Eier (Größe M)
  • 150 g Essiggkurlen
  • 5 Sardellenfilets
  • 1 EL Kapern
  • 2 Bio-Zitronen
  • 180 g Mayonnaise
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 TL Tafelkren
  • 1 Beet Kresse
  • 50 g Butterschmalz
  • 0,5 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser ca. 20 Minuten bissfest kochen.

Währenddessen die Forellenfilets kalt abspülen, trocken tupfen und auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Mehl und Brösel jeweils auf einen großen Teller geben. Eier verquirlen und in einen großen tiefen Teller geben. Forellenfilets einzeln im Mehl wenden, gut abklopfen, durch die Eier ziehen, etwas abtropfen lassen und in den Bröseln wenden, dabei die Panier etwas andrücken. Panierte Filets auf einem Teller beiseitestellen.

Essiggurken fein würfeln. 1 Sardellenfilet fein hacken. 4 Kapern beiseitelegen, die restlichen Kapern grob hacken. 1 Zitrone auspressen. Mayonnaise mit Essiggurken, gehacktem Sardellenfilet, gehackten Kapern, Zucker, Tafelkren und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die zweite Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 4 Scheiben herausschneiden. Jeweils 1 Sardellenfilet einrollen, auf 1 Zitronenscheibe legen und 1 Kaper daraufsetzen. Kresse vom Beet schneiden.

Erdäpfel abgießen, schälen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Vorsichtig mit dem Mayonnaisedressing vermischen. Eventuell mit etwas Essiggurkenwasser verdünnen.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Filets darin 2 bis 3 Minuten knusprig-goldbraun herausbacken, dabei einmal wenden.

Forellenfilets mit Mayonnaisesalat anrichten. Salat mit Kresse bestreuen. Zitronengarnitur an die Filets legen, mit Petersilie garnieren und servieren.