Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Glacierte Hühnerhaxerln mit Ananas-Lychee-Ragout
40 min

Glacierte Hühnerhaxerln mit Ananas-Lychee-Ragout

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2005

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 100 ml Sojasauce
  • 10 g Honig
  • 6 Stück Hühnerhaxerln
  • Salz, Pfeffer
  • 30 ml Öl
  • 30 g Zwiebel
  • 140 g Ananas (Dose)
  • 15 g Zucker
  • 40 ml Weißweinessig
  • 100 g Lychee (Dose)

Zubereitung

80 ml Sojasauce mit dem Honig vermengen. Hühnerhaxerln mit Salz und Pfeffer einreiben, in heißem Öl rundherum anbraten und für etwa 20 Minuten bei 200 °C im Backrohr fertig braten. Währenddessen immer wieder mit der Sojasauce-Honig-Glasur bepinseln.

Nun die in Spalten geschnittenen Zwiebeln zusammen mit den Ananasstücken in etwas heißem Öl anbraten, mit dem Zucker karamellisieren, mit Essig ablöschen und einkochen lassen

Die restliche Sojasauce, etwas Ananas- und Lycheesaft aus der Dose sowie Weißweinessig beimengen und zuletzt die Lychees hinzufügen.

Das Ananas-Lychee-Ragout auf Tellern verteilen und die glacierten Hühnerhaxerln darauf legen.