Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zimt-Kaffee-Gugelhupf mit Schokosauce Foto: © Nikolai Buroh
95 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zimt-Kaffee-Gugelhupf mit Schokosauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Gugelhupf

  • 300 g weiche Butter
  • 300 g glattes Mehl
  • 200 g schnittfestes Nuss-Nougat
  • 3 TL gemahlener Zimt
  • 240 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL lösliches Kaffeepulver
  • 7 Eier (Größe M)
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 TL Backpulver
  • 35 g Kakaopulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Marillenmarmelade
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Eine Gugelhupfform (26 cm ø) mit 20 g Butter einfetten. Mit 20 g Mehl ausstreuen, überschüssiges Mehl ausklopfen. Die Form kalt stellen. Nougat in einer Metallschüssel über Wasserdampf schmelzen. Vom Dampf nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Restliche Butter (280 g) und 2 TL Zimt in eine Rührschüssel geben. Schüssel eventuell in heißes Wasser stellen, damit die Butter leicht anschmilzt. Mit den Quirlen des Mixers ca. 2 Minuten schlagen. 200 g Feinkristallzucker, Vanillezucker und Kaffeepulver dazugeben und ca. 4 Minuten weiterschlagen. Nacheinander Eier, Obers und geschmolzenes Nougat kurz darunterschlagen. Restliches Mehl (280 g) mit Backpulver, 30 g Kakaopulver und Mandeln vermischen und kurz unter den Teig rühren. In die Form füllen und auf unterer Schiene ca. 55 Minuten backen. Form aus dem Rohr nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Gugelhupf auf eine Servierplatte stürzen.

Marmelade durch ein Sieb in einen Topf streichen. Mit 2 EL Wasser, restlichem Feinkristallzucker (40 g) und restlichem Zimt (1 TL) ca. 2 Minuten unter Rühren kochen, bis der Zucker gelöst ist. Vom Herd nehmen. Restliches Kakaopulver (1 TL) einrühren.

Gugelhupf mit der Schokosauce übergießen und servieren.