Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Waffelröllchen mit Maroni-Cassata à la Cannoli
90 min

Waffelröllchen mit Maroni-Cassata à la Cannoli

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250-275 g Maroni mit Schale
  • 200 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 60 g Staubzucker
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Bioorangenschale, fein gerieben
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Fenchel, ganz
  • 2 Eiklar
  • etwas Sonnenblumenöl zum Einfetten
  • 10 g Orangeat
  • 10 g Zitronat
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Cointreau
  • Salz

Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen, die Maroni oben und unten kreuzweise einschneiden und auf dem Backblech auf der mittleren Leiste ca. 25 Minuten rösten. Danach so heiß wie möglich schälen, dabei auch die innere hellgelbe Haut mit einem kleinen Messer abziehen. Maroni mit Milch, 40 g Zucker und 1 Prise Salz bei niedriger Hitze 15 Minuten mit Deckel weich kochen, in der Küchenmaschine fein hacken und abkühlen lassen.

Die Butter zerlassen und den Hörnchenautomat vorheizen. Staubzucker mit Mehl, Orangenschale, Zimt, Fenchel, Eiklar, 25 ml Wasser und der Butter glatt rühren. Den Hörnchenautomat leicht mit Öl bestreichen, eine kleine Schöpfkelle Teig daraufgeben, den Deckel schließen und die Waffel goldbraun backen. Die Waffel sofort, solange sie noch heiß ist, zu einer Hülse formen (am besten um einen runden Gegenstand legen und andrücken) und erkalten lassen. Auf diese Weise acht Waffelhülsen herstellen und erkalten lassen.

Orangeat, Zitronat und Schokolade fein hacken. Alles mit Maronipüree, Ricotta, Cointreau und restlichem Zucker glatt rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen, in die Waffeln spritzen und sofort servieren.