Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pasta mit Spinatrahm
30 min

Pasta mit Spinatrahm

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 60 g Kürbiskerne
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 400 g Pasta (z. B. Tagliatelle)
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Obers
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 125 g Blauschimmelkäse (z. B. Gorgonzola)
  • 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

In einem großen Topf für die Pasta reichlich Salzwasser aufsetzen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Spalten, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Schinken in Streifen schneiden, Spinat ausdrücken.

Pasta im kochenden Wasser bissfest kochen. Inzwischen Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Spinat und Schinkenstreifen hinzufügen, Obers und Gemüsesuppe dazugießen, aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Pasta auf ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Parmesan reiben.

Pasta auf Teller geben, mit Parmesan bestreuen und servieren.