Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mäusekuchen mit Heumilch-Topfen
90 min

Mäusekuchen mit Heumilch-Topfen

FRISCH GEKOCHT Kids 01. September 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • Boden:
  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Bergbauern Heumilch Butter
  • Fett für die Springform
  • Füllung:
  • 400 g Bergbauern Heumilch Topfen
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 50 g Bergbauern Heumilch Butter
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • Verzierung:
  • 50 g Staubzucker
  • 3 EL Wasser
  • rote Lebensmittelfarbe
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • braune Schokolinsen
  • dunkle Kuvertüre


Zubereitung

  • Boden:

    Mehl, Zucker, kalte Butter und das Ei rasch verrühren und zu einem Teig vermixen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Den Teig ausrollen, in eine gefettete Springform geben und einen Rand formen. Den Teig 10 Minuten bei 180 Grad hellgelb vorbacken und auskühlen lassen.
  • Füllung:

    Topfen, Eier, Zucker, Butter und Puddingpulver mit einem Mixer verrühren.

  • Die Füllung auf den vorgebackenen Boden geben und glatt streichen. Den Kuchen bei 180 Grad 60 Minuten backen und abkühlen lassen.
  • Verziehrung:

    Für den Zuckerguss Staubzucker und Wasser miteinander vermischen.

    Eine kleine Menge von dem Zuckerguss für das Mäusegesicht zurückbehalten. Dann den Guss auf dem Kuchen verteilen.

  • Von dem zurückbehaltenen Zuckerguss einen Teil mit roter Lebensmittelfarbe rosa und einen Teil mit wenig gelber Lebensmittelfarbe hellgelb färben.
  • Wenn der Guss auf dem Kuchen ausgehärtet ist, mit dem rosa Guss Mäuseohren und eine Nase formen und mit dem gelben Guss die Augen aufzeichnen.
  • Aus braunen Schokolinsen die Pupillen legen. Die Kuvertüre schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen und die Barthaare zeichnen.
  • Guten Appetit!
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.