Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Stefaniebraten mit Butter-Pilzen Foto: © Carsten Eichner
30 min

Stefaniebraten mit Butter-Pilzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 Eier
  • 1 altbackene Semmel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 kg Faschiertes vom Rind
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL ganze grüne Pfefferkörner
  • je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
  • 300 ml Rindsuppe
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl
  • 3 EL Butter
  • 200 g Champignons
  • 150 g Austernpilze
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • Außerdem:
  • Petersilblätter und Rosmarinzweig zum Garnieren


Zubereitung

Backrohr auf 200 °C vorheizen (Umluft: 180 °C/Gas: Stufe 3). 2 Eier vier bis fünf Minuten wachsweich kochen, abschrecken und schälen. Semmel in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Hälfte davon in 1 EL Öl glasig braten, in eine Schüssel geben, mit Faschiertem, ausgedrückter Semmel, restlichem Ei, Senf, Tomatenmark, Kapern und Pfefferkörnern verkneten, salzen und pfeffern. Zu einem Laib formen und dabei die beiden gekochten Eier mittig einformen.

2 EL Öl in einer länglichen Bratenform erhitzen, den Braten darin rundherum anbraten, Kräuter dazugeben und mit Suppe ablöschen. Die Bratenform abdecken und im vorgeheizten Backrohr ca. 50 Minuten schmoren lassen.

Währenddessen Tomaten gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Übrige Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Pilze putzen und halbieren bzw. klein schneiden. Pilze und Tomatenstreifen in die Pfanne geben, unter Wenden anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bratenform aus dem Backrohr nehmen, Braten und Kräuterzweige herausnehmen und warm stellen.

Bratenfond kräftig einkochen, passieren und abschmecken.

Braten aufschneiden, mit Pilzen und Fond anrichten, mit Petersilblättern und Rosmarinzweig garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.