Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindfleischröllchen mit Rohkost & Ingwer
80 min

Rindfleischröllchen mit Rohkost & Ingwer

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2004

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für etwa 20 Stück:
  • 400 g Rindsfilet
  • 20 g Sesamöl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 geröstete Seetangblätter
  • Zum Marinieren:
  • 100 ml Chilisauce
  • 100 ml Sojasauce
  • 100 ml kräftiger Rotwein
  • 20 g Dijonsenf
  • 4 g Pfeffer aus der Mühle
  • 15 g Honig
  • Für die Fülle:
  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Karotten
  • 100 g Rettich
  • 60 g frischer Ingwer
  • Schale einer Zitrone
  • 5 g Sesamöl
  • Prise Chilipulver


Zubereitung

Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren und das Fleisch zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut mit einem Küchenpapier abtupfen, in einer Pfanne Sesamöl erhitzen und das Filet beistarker Hitze auf allen Seiten scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 160 °C im Backrohr etwa 30 Minuten fertig braten, danach aus dem Rohr nehmen, in Alufolie einschlagen und mindestens 20 Minuten rasten lassen.

Währenddessen die Gurke waschen, die Karotten und den Rettich schälen und alles in etwa 10 cm lange feine Streifen schneiden.

Den frischen Ingwer schälen, ebenfalls in kleine Stücke teilen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abraspeln.

Zitronenabrieb mit Sesamöl und Gemüsestreifen vermengen und kurz marinieren lassen.

Das Fleisch in hauchdünne Scheiben schneiden und nebeneinander auflegen.

Vor dem Befüllen der Rindsfiletscheiben das Gemüse gut abtropfen lassen.

Auf jede Scheibe etwas Rohkost legen, mit Chilipulver und wenig Ingwer, in feine Streifen geschnitten, bestreuen und so einrollen, dass links und rechts Gemüse zu sehen ist.

Eventuell als Dekoration Seetangblätter in schmale Streifen schneiden und um die Mitte der Rindfleischröllchen wickeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.