Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Chili-Burger mit Paprika-Salsa
30 min

Chili-Burger mit Paprika-Salsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Burger:
  • 1/2 kg Faschiertes vom Rind
  • 1 rote Chilischote
  • Salsa:
  • 1 roter Paprika, 1 gelber Paprika
  • 2 kleine feste Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • Weiters:
  • 1 gelber und 1 roter Paprika
  • 4 Pita-Brote
  • 4 Blätter Kopfsalat (bzw. anderer Blattsalat)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Burger:
Das Rindsfaschierte salzen und pfeffern. Eine rote Chilischote entkernen, klein hacken und untermengen. Die Masse gut durchmischen und zu 4 gleich großen Laibchen formen.

Salsa:
Roten und gelben Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls klein würfeln. Frühlingszwiebel und rote Zwiebel hacken. Die rote Chilischote entkernen und klein hacken. Alles vermengen und mit etwas Olivenöl abschmecken, leicht salzen und pfeffern.

Den roten und grünen Paprika entkernen und in dicke Streifen schneiden.

Das Pita-Brot kurz in einer Pfanne leicht rösten. Die Brote auf Teller verteilen, mit den Paprikastreifen belegen. Darüber jeweils ein Salatblatt legen.

Pfanne mit etwas Öl befetten, die Rindsburger etwa vier Minuten auf jeder Seite braten, bis sie durch sind.

Die 4 Burger auf die 4 vorbereiteten Pita-Brote legen und mit Salsa garnieren. Dann servieren.