Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frischkäse-Rauchfleisch-Pops Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Frischkäse-Rauchfleisch-Pops

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2018

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Stück

  • 4 gelbe Zwiebeln
  • 400 g Hofstädter Rauchfleisch essfertig
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Thymianblätter
  • 4 Jungzwiebeln
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 4 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 10 g Butterschmalz
  • 20 Salzstangerl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Rauchfleisch klein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin unter Rühren goldbraun braten. Rauchfleisch mitbraten. Thymian kurz mitbraten. Die Mischung in einem Sieb abtropfen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Mit der Rauchfleisch-Zwiebel-Mischung, Frischkäse und Bröseln gut vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einen Spritzbeutel ohne Spritztülle füllen.

Ca. 20 Petersilienblätter beiseitelegen, den Rest fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit der gehackten Petersilie vermischen. Die Kräutermischung auf dem Brett zu einem Rechteck (ca. 30 x 20 cm) verteilen. 20 Tupfen Frischkäsemasse (à ca. 3 cm ø) nebeneinander auf die Kräutermischung spritzen, darin wälzen und zu Kugeln formen. Eine Servierplatte mit den beiseitegelegten Petersilienblättern bestreuen. Die Kugeln auf die Platte legen und ca. 20 Minuten kalt stellen.

Währenddessen das Butterschmalz in einem Topf schmelzen. Salzstangerl zu je einem Viertel mit Butterschmalz bestreichen, auf einen Teller legen und kalt stellen.

Je 1 Salzstangerl mit dem eingefetteten Ende in die Frischkäsekugeln stecken und servieren.