Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schollenfilet mit Quinoa-Grapefruit-Salat Foto: © Wolfgang Schardt
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schollenfilet mit Quinoa-Grapefruit-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 220 g Quinoa
  • 200 g Salatgurke
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 2 rote Grapefruits
  • 4 Handvoll Petersilienblätter
  • 1,5 Handvoll Minzeblätter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 TL Fenchelsalat
  • 8 EL Orangensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 aufgetaute MSC-Schollenfilets
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Blütenhonig
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Quinoa in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. In Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Abseihen und in einer Schüssel abkühlen lassen.

Währenddessen die Gurke in feine Scheiben schneiden. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Grapefruits mit einem Messer schälen und die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Petersilie und Minze fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Fenchel im Mörser grob zerstoßen.

Gurke, Jungzwiebeln, rote Zwiebel, Kräuter, Fenchel und Grapefruits samt Saft unter die Quinoa mischen. Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, 5 EL Orangensaft, 4 EL Öl, etwas Salz und Pfeffer untermischen und den Salat ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Salzen, pfeffern und mit Sesam bestreuen. Butter und restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen und den Honig sowie den restlichen Zitronensaft über die Filets träufeln.

Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls er zu trocken ist, noch mehr Orangensaft unterrühren.

Salat mit Fischfilets anrichten und servieren.