Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote-Rüben-Burger mit Karotten und Weißkraut Foto: © StockFood / Sandra Krimshandl-Tauscher
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Rote-Rüben-Burger mit Karotten und Weißkraut

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2018

Foto: © StockFood / Sandra Krimshandl-Tauscher

Zutaten für Burger

  • 450 g Ja! Natürlich Bio-Rote-Rüben
  • 1 kleine gelbe Ja! Natürlich Bio-Zwiebel
  • 120 g Ja! Natürlich Bio-Semmelbrösel
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Eier (Größe L)
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Karotten
  • 0,5 Kopf Weißkraut
  • 1 EL Ja! Natürlich Bio-Weizenmehl
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Sonnenblumenöl
  • 8 Eisbergsalatblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Buns
  • 400 g Ja! Natürlich Bio-Dinkelvollkornmehl
  • 100 g glattes Ja! Natürlich Bio-Weißenmehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Ja! Natürlich Bio-Rohrohrzucker
  • 100 g Ja! Natürlich Basismüsli
  • 30 g frische Ja! Bio-Germ
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Sonnenblumenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Füllung das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rote Rüben waschen, einzeln in Alufolie einwickeln und auf einem Backblech auf mittlerer Schiene 45 bis 60 Minuten weich garen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen für die Buns beide Mehlsorten in eine Rührschüssel sieben und mit dem Salz und dem Zucker vermischen. Müsli kurz in einem Standmixer grob zerkleinern. Die Hälfte des Müslis zur Mehlmischung geben. Germ in 400 ml lauwarmem Wasser auflösen, nach und nach mit den Knethaken des Mixers auf mittlerer Stufe unter die Mehlmischung rühren, Öl dazugeben und rühren, bis sich alles zu einem Teig verbunden hat. Teig auf höchster Stufe ca. 3 Minuten gut kneten. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den leicht klebrigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz kneten und in 8 Stücke teilen. Die Teigstücke zu Kugeln formen, etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Buns an der Oberseite mit Wasser bestreichen, mit der Hälfte des restlichen Müslis bestreuen, umdrehen und den Vorgang wiederholen. Mit einem Spieß mehrmals einstechen und ca. 15 Minuten gehen lassen. Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Buns auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Das Blech aus dem Rohr nehmen und die Buns ca. 15 Minuten mit einem Geschirrtuch abdecken.

Währenddessen für die Füllung die Roten Rüben schälen, grob reiben und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, fein würfeln und zu den Roten Rüben geben. 100 g Brösel und Eier dazugeben, kräftig salzen und pfeffern und gut vermischen. Ca. 20 Minuten kalt stellen. Karotten putzen, schälen und in feine Stifte schneiden. Kraut putzen und in feine Streifen schneiden.

Die Rote-Rüben-Masse mit bemehlten Händen zu 8 Laibchen formen, eventuell noch mehr Brösel untermischen, falls die Masse zu feucht ist. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Rote-Rüben-Laibchen mit etwas Mehl bestreuen und ca. 5 Minuten auf beiden Seiten kräftig braten.

Buns aufschneiden und mit Salatblättern, Laibchen, Kraut und Karotten füllen. Burger mit je einem Spieß fixieren, anrichten und servieren.