Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Prinzessinnentorte mit Mohn-Himbeer-Creme Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Prinzessinnentorte mit Mohn-Himbeer-Creme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2013

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Torte

  • Biskuit:
  • 3 Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 40 g Mehl, universal
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • Creme:
  • 5 Blatt Gelatine
  • 350 ml Milch
  • 30 g Vanillepudding-Pulver
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 30 g Mohn
  • 150 g Mascarpone
  • 350 ml Obers
  • 300 g Himbeeren
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 25 g Staubzucker
  • rote Speisefarbe
  • 1 Pkg. Sahnesteif
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze, Umluft 180 ºC) vorheizen. Eier trennen. Eidotter mit 2 EL heißem Wasser und 60 g Zucker mit dem Mixer cremig weiß aufschlagen. Eiklar mit den gesäuberten Quirlen des Mixers steif schlagen, dabei den restlichen Zucker (40 g) einrieseln lassen. Mehl mit Stärke, Back- und Kakaopulver und dem Salz vermischen. Abwechselnd mit zwei Drittel des Eischnees unter die Eidottermasse rühren. Das letzte Drittel des Eischnees vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform (20 cm ø) mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 15 bis 18 Minuten backen. Herausnehmen, das Backpapier vorsichtig abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Währenddessen für die Mohncreme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. 3 EL Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch mit Zucker, Vanillezucker und Mohn aufkochen. Das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen in die kochende Milch rühren, aufkochen lassen und in eine Schüssel füllen. Gelatine gut ausdrücken, im Pudding auflösen und den Mascarpone unterrühren. Die Creme lauwarm abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren.

150 ml Obers steif schlagen und ein Drittel unter die Creme rühren. Restliches Schlagobers und die Himbeeren vorsichtig unter die Creme heben. Eine kuppfelförmige Rührschüssel (ca. 2,5 l, 20 cm ø) mit Frischhaltefolie auslegen. Ein Drittel der Creme einfüllen. Biskuit waagrecht halbieren. Aus einer Biskuithälfte einen Kreis (ca. 15 cm ø) ausschneiden. (Eventuell eine Schüssel mit diesem Durchmesser auf den Teig setzen und rundum schneiden.) Auf die Creme legen und leicht andrücken. Restliche Creme daraufgeben. Einen Kreis (20 cm ø) aus der zweiten Biskuithälfte ausschneiden, auf die Creme setzen und leicht andrücken. Über Nacht kalt stellen. (Restlichen Biskuit z. B. für Crumble verwenden.)

Marzipan grob raspeln und mit Staubzucker und 1 bis 2 Tropfen Speisefarbe verkneten. Zwischen Frischhaltefolie legen, mit dem Nudelwalker 3 mm dünn ausrollen und nach Belieben Sterne (ca. 6 cm ø) ausstechen. Restliches Obers (200 ml) mit Sahnesteif steif schlagen.

Die Torte aus der Form auf eine Servierplatte stürzen, mit dem Schlagobers einstreichen und nach Belieben die Sterne darauf verteilen. Sofort servieren oder bis zum Servieren kalt stellen.