Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle mit marokkanischen Gewürzen und Minze-Joghurt Foto: © Ben Dearnley
45 min

Forelle mit marokkanischen Gewürzen und Minze-Joghurt

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Minze-Joghurt:
  • 0,5 Gurke
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 300 g Joghurt
  • 0,5 Handvoll Minzblätter
  • Salz
  • Forellen:
  • 1 Zitrone
  • 0,5 TL Safran
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 g Ingwer
  • 0,5 Handvoll Korianderblätter
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 0,5 TL Chili, scharf (Mühle)
  • 0,5 TL Currypulver
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Biozitronen
  • 6 TK-Forellen, aufgetaut
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Joghurt die Gurke halbieren, die Kerne entfernen, grob reiben, mit 1 TL Salz in ein Sieb über einer Schüssel geben und 15 bis 20 Minuten ziehen lassen, damit der Saft abfließt. Danach die restliche Flüssigkeit auspressen.

Währenddessen Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone auspressen, mit dem Knoblauch in eine Schale geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Joghurt, Minze und Gurke beigeben, mit Salz abschmecken und im Kühlschrank zugedeckt beiseitestellen.

Für die Forellen den Saft der Zitrone auspressen und den Safran 5 Minuten im Saft einweichen. Knoblauch, 1 Zwiebel und Ingwer schälen und grob hacken. Mit den Kräutern, den Gewürzen und dem Zitronensaft mit Safran in einer Küchenmaschine hacken. Das Öl schrittweise beigeben, bis sich eine Paste bildet, mit Salz abschmecken. Die Biozitronen heiß waschen, trocknen, in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen.

Die Forellen abspülen, trocken tupfen und die Haut auf beiden Seiten im Abstand von ca. 3 cm diagonal einschneiden. Die Forellen innen und außen mit der Paste einreiben, auf ein Blech geben und im Kühlschrank zugedeckt ca. 60 Minuten marinieren.Die restlichen Zwiebeln (2 Stück) schälen und in dicke Scheiben schneiden. Für jede Forelle ein Stück Alufolie auf doppelte Länge der Forellen abtrennen und auf eine Arbeitsfläche legen. Jede Forelle mit vier bis fünf Zitronenscheiben füllen. Zwiebeln und restliche Zitronenscheiben auf den Folienstücken verteilen und die Forellen darauflegen. Die Folien zu einem Päckchen falten und gut verschließen.

Den Grill auf mittlere Hitze bringen. Die Päckchen auf den Grill legen und 10 bis 15 Minuten garen.

Die Päckchen vom Grill nehmen, die Folie aufschneiden und die Forellen mit dem Minze-Joghurt servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.