Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vollkorn-Früchte-Muffins
45 min

Vollkorn-Früchte-Muffins

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Zutaten

  • Für 20 Muffins:
  • 300 g gemischte getrocknete Früchte, klein gehackt (z. B. Marillen, Feigen, Pflaumen, Sultaninen)
  • 60 ml Rum
  • 250 g Butter
  • 250 g Rohrzucker
  • 5 Eier
  • 150 g Vollkornmehl
  • 150 g glattes Mehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/4 TL Muskat, gemahlen
  • 1/4 TL Nelken, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • Garnitur:
  • 100 g Schokolade
  • 100 g Staubzucker
  • Dekor-Kügelchen bzw. bunte Streusel

Zubereitung

Getrocknete Früchte am besten schon am Vortag in Rum einlegen.

Die Butter mit Rohrzucker schaumig schlagen, die Eier langsam dazugeben und weiter schaumig schlagen.

Beide Mehle mit dem Backpulver, der Zitronenschale, Vanillezucker und den Gewürzen zusammenmischen.

Abwechselnd die Mehlmischung und die eingelegten Früchte mit einer Teigspachtel unter die Buttermasse rühren, die fertig gerührte Masse in die Muffinformen füllen und bei 160 °C für ca. 25-30 Minuten backen. Zum Probieren mit einem Holzspieß in die Muffins stechen: Wenn kein Teigrest mehr daran klebt, sind sie fertig!

Für die Schokosauce die Schokolade in kleine Stücke brechen, in eine Metallschüssel geben und über Wasserdampf schmelzen.

Für die Zuckerglasur den Staubzucker und 1-2 EL Wasser zu einem glatten Guss rühren.

Für die hellen Muffins die Zuckerglasur in ein dünnes Stanitzel (aus Backpapier gerollt) füllen und die Muffins mit Sternen, Punkten oder mit Linien verzieren, auf den Zucker die Deko-Kugeln bzw. Streusel setzen und trocknen lassen.

Für die dunklen Muffins flüssige Schokolade mit einem Esslöffel mittig auftragen und auf den Seiten ein wenig herunterrinnen lassen, mit Kugeln bzw. Streusel besetzen und antrocknen lassen.