Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Himbeer-Kokos-Torte mit Cashewkernen Foto: © Julia Stix
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Himbeer-Kokos-Torte mit Cashewkernen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2015

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Torte

  • 140 g Cashewkerne
  • 70 g Mandelkerne
  • 50 g entsteinte Datteln
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Biozitrone
  • 180 g Kokosette
  • 60 ml Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Himbeeren + Himbeeren zum Garnieren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Cashewkerne in einer Schüssel mit Wasser mind. 4 Stunden einweichen.

Mandeln in einer Küchenmaschine klein hacken. Datteln und Kakaopulver dazugeben und mixen, bis sich alles zu einer Masse verbindet. Eine Springform (ca. 20 cm ø) mit Backpapier auslegen. Die Masse gleichmäßig am Boden der Springform verteilen und gut festdrücken. Ca. 20 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

Zitrone heiß waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Cashewkerne abgießen, unter fließendem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Cashewkerne mit Kokosette, 50 ml Agavendicksaft oder Ahornsirup, etwas Zitronensaft und -schale, 150 ml Wasser und Salz in der Küchenmaschine verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Falls die Masse zu fest ist, etwas mehr Wasser dazugießen. Die Masse mit Zitronensaft, Agavendicksaft oder Ahornsirup abschmecken. Auf dem Kuchenboden verteilen, glatt streichen und ca. 20 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

Himbeeren pürieren und mit Zitronensaft, Agavendicksaft oder Ahornsirup abschmecken. Himbeerpüree gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Kuchen über Nacht ins Tiefkühlfach stellen. Ca. 2 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen (nicht vollständig auftauen lassen, da sonst die Masse zerrinnt).

Kuchen in Stücke schneiden, anrichten, mit Himbeeren garnieren und servieren.