Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rosa Schweinsfilet mit Balsamicoparadeisern auf Olivenrisotto
50 min

Rosa Schweinsfilet mit Balsamicoparadeisern auf Olivenrisotto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Schweinslungenbraten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 100 g Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 20 ml Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein
  • 750 ml heiße Hühnerbrühe
  • 1 EL Butter
  • 350 g Rispenparadeiser
  • 3-4 EL Balsamico
  • 100 g Oliven, mit Mandeln gefüllt
  • 30 g Parmesan, fein gerieben
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch mit 2 EL Olivenöl und Paprikapulver einreiben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in 20 ml Olivenöl 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Den Risottoreis zugeben, kurz mitschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit etwas Hühnerbrühe bedecken. Den Risotto unter Rühren langsam weiter kochen, dabei laufend gerade so viel Brühe angießen, dass der Reis immer bedeckt ist.

Den Schweinslungenbraten salzen und pfeffern, zuerst in Butter von allen Seiten scharf anbraten, dann auf kleiner Flamme in 8-10 Minuten fertig garen. Bratensatz aufheben. Anschließend in Alufolie wickeln und rasten lassen.

Die Rispenparadeiser halbieren, in Bratensatz und Balsamico weich schmoren und leicht salzen. Balsamicosaft aufheben.

Die Oliven grob hacken, mit dem Parmesan unter den fertigen Risotto mischen und abschmecken.

Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit den Paradeisern auf dem Risotto anrichten und mit Balsamicosaft beträufeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.