Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karotten-Marillen-Muffins mit Cashewbutter Foto: © William Meppem
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Karotten-Marillen-Muffins mit Cashewbutter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2014

Foto: © William Meppem

Zutaten für Stück

  • Cashewbutter:
  • 400 g Ja! Natürlich Cashewkerne
  • 3,5 EL Macadamia-Nussöl
  • 2 EL Ja! Natürlich Ahornsirup
  • Mark einer Vanilleschote
  • Muffins:
  • 280 g Ja! Natürlich Karotten
  • 50 g getrocknete Marillen
  • 225 g Ja! Natürlich Dinkelmehl
  • 75 g Ja! Natürlich Weizenmehl
  • 200 g Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • 50 g Ja! Natürlich Haferflocken
  • 50 g Kokosette
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 Ja! Natürlich Orange
  • 200 g Ja! Natürlich Joghurt
  • 90 ml Macadamia-Nussöl
  • 90 ml Ja! Natürlich Sonnenblumenöl + etwas Öl für die Formen
  • 3 Ja! Natürlich Eier
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Cashewbutter alle Zutaten in der Küchenmaschine 15 bis 20 Minuten hacken, bis eine weiche, glatte Paste entsteht. Dabei den Mixer immer wieder einige Minuten ausschalten, damit der Motor auskühlen kann, und die Paste von der Schüsselwand streichen. In ein steriles Gefäß füllen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Muffins die Karotten schälen und fein reiben. Marillen in kleine Stücke schneiden. Beide Mehle, Zucker, 200 g Karotten, Haferflocken, Kokosette, Marillen, Backpulver, Gewürze und Salz in einer Schüssel verrühren.

Orange heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. In einer Schüssel Orangenschale und -saft, Joghurt, beide Öle und Eier verrühren und in die Mehlmischung einarbeiten, bis alles gerade vermischt ist (Teig nicht überarbeiten). Teig in 8 leicht geölte Muffinformen (à 200 ml) füllen. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen, bis sie goldbraun und aufgegangen sind. Mit den restlichen Karotten (80 g) dekorieren und mit einigen Haferflocken bestreuen.

Nach Belieben noch warm mit der Cashewbutter servieren.