Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirschsteaks mit Granatapfel-Chili-Sauce Foto: © Janne Peters
50 min

Hirschsteaks mit Granatapfel-Chili-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • Für die Erdäpfel:
  • 750 g mittelgroße fest kochende Erdäpfel
  • 2-3 Stiele frischer Salbei
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 75 g Edelschimmelkäse (z. B. Roquefort)
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • Für Steaks und Sauce:

  • 1 mittelgroßer Granatapfel
  • 4 Hirschsteaks aus der Keule
  • 2 EL Bratltopf-Fett
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Schalotte
  • 1 1/2 kleine rote Chilischoten
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1/8 l trockener Rotwein (ersatzweise 75 ml Johannisbeersaft)
  • 1/4 l kräftige Rindsbouillon (z. B. Instant)
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5-6 Blätter frischer Salbei
  • 5 EL kalte Butter (2 EL davon gut gekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Für die Erdäpfel Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Salbei abspülen, trocken schütteln und abzupfen. Erdäpfel gründlich abbürsten, evtl. schälen, längs halbieren und mit Salz, Pfeffer und Öl mischen. In eine große, flache Auflaufform geben und im Backofen 30 bis 40 Minuten backen.

Inzwischen Granatapfel aufbrechen, Kerne herauslösen und 3 EL beiseitestellen. Übrige Kerne pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Steaks abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten braun anbraten, Lorbeerblatt kurz mitbraten. Steaks herausnehmen, auf einen backofengeeigneten Teller setzen, mit Alufolie abdecken und im heißen Ofen ca. 5 Minuten nachgaren.

Inzwischen Schalotte abziehen, sehr fein würfeln und im Bratfett in der Pfanne andünsten. ½ Chilischote längs aufschneiden, Kerne entfernen. Chili und Zucker mit in die Pfanne geben und karamellisieren lassen. Mit Granatapfelsaft, Rotwein und Bouillon ablöschen und ca. um die Hälfte einkochen lassen.

Käse fein zerbröckeln. Erdäpfelhälften in der Auflaufform mit den Schnittflächen nach oben drehen, Käse darüberstreuen und im heißen Ofen kurz anschmelzen lassen.

Übrige Chilischote abspülen, evtl. längs aufschneiden und entkernen. Wacholderbeeren in einem Mörser andrücken. 3 EL Butter in einer Pfanne aufschäumen. Chili, Wacholder und Salbei darin schwenken. Steak aus dem Ofen nehmen und in der Würzbutter kurz nachbraten.

2 EL kalte Butter unter die Sauce schlagen, abschmecken und Granatapfelkerne zugeben.

Steaks mit der Würzbutter, den Erdäpfeln und der Sauce anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.