Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Walnuss Torrone Torte Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Walnuss Torrone Torte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2013

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • Teig:
  • 200 g Walnusskerne
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 180 g Mehl, universal
  • 20 g Speisestärke
  • 7 Eier (Größe M)
  • 180 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 8 EL Sherry Fino
  • Creme:
  • 150 g Honig
  • 250 g sehr weiche Butter
  • 70 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Einen Bogen Backpapier auf ein Backblech legen. Einen flexiblen Tortenring mit 10 cm Höhe auf 18 cm ø ausziehen und auf das Papier stellen. Überstehendes Backpapier hochziehen, die Ecken zusammendrehen und mit einem Bindfaden verknoten. (Das verhindert, dass der flüssige Teig aus der Form auslaufen kann.)

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. 100 g Walnusskerne im Blitzhacker fein hacken (die restlichen für die Garnitur beiseitelegen), mit den gemahlenen Mandeln auf einem zweiten Backblech vermischen und 10 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun rösten. Herausnehmen (das Rohr nicht ausschalten) und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Die Hälfte davon mit Mehl und Speisestärke vermischen.

Eier in einer Rührschüssel mit dem Handmixer 1 Minute schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und ca. 4 Minuten zu einem festen Schaum schlagen. Die Mehl-Nuss-Mischung kurz mit dem Mixer unterrühren. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 50 Minuten goldbraun backen. Nach 30 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken (es kann sein, dass der Kuchen sonst zu dunkel wird). Aus dem Rohr nehmen und ca. 60 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form lösen, Backpapier abziehen und einmal quer halbieren. Unteren Boden auf eine Servierplatte legen. Beide Böden mit Sherry beträufeln.

Für die Creme den Honig in einem Topf kurz aufkochen. Die restliche Nussmischung mit dem Honig verrühren und 10 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Butter und Staubzucker mindestens 4 Minuten in einer Rührschüssel mit einem leistungsstarken Mixer schaumig schlagen. (Um genug Volumen in die Creme zu bekommen, ist es wichtig, dass die Butter sehr weich ist und die Creme lang und kräftig genug geschlagen wird.) Die Honig-Nuss-Mischung esslöffelweise unter die Butter schlagen.

3 EL Creme auf dem unteren Boden verstreichen. Zweiten Boden auflegen, rundum mit der übrigen Creme einstreichen und mit den Walnüssen garnieren. Im Kühlschrank hält die Torte 3 Tage. 2 Stunden vor dem Servieren auf Zimmertemperatur bringen